Inhaltsversicherung

Die Inventarversicherung ist quasi die Hausratversicherung für Ihren Betrieb. Der Verlust Ihres Inventars, zum Beispiel durch einen Brand oder Wasserschaden, kann für Ihr Unternehmen eine große finanzielle Belastung darstellen. Bei größeren Schäden ruht unter Umständen auch der Betrieb, dieses Risiko kann im Rahmen der Betriebsunterbrechungsversicherung abgesichert werden.

 

Die Inventarversicherung ist eine sogenannte „Gebündelte Versicherung“, das heißt, in ihr sind mehrere Gefahren in rechtlich selbstständigen Verträgen zusammengefasst, zum Beispiel Feuerversicherung, Leitungswasserversicherung, Sturmversicherung.

 

Sie ist eine Neuwertversicherung, wichtig ist also, dass die Versicherungssumme auch dem Neuwert des gesamten Inventars entspricht. Neben dem Ersatz des Inventars übernimmt die Inventarversicherung auch Kosten für Aufräum- und Abbrucharbeiten.

 

Was ist in der Inventarverischerung versichert?

 

Versichert gilt Ihr Inventar:

  • Einbauten im Ladenlokal (nicht das Gebäude selbst)
  • Büromöbel
  • Werkzeug
  • Waren und Vorräte
  • In Kommission genommene oder geliehene Dinge
  • Computer

 

Welche Gefahren sind in der Inventarversicherung versicherbar?

  • Brand
  • Leitungswasser (Rohrbruch)
  • Vandalismus
  • Sturm, Hagel
  • Einbruch-Diebstahl
  • Glas

 

Inhaltsversicherung berechnen und vergleichen:

DruckversionDruckversion | Sitemap
Hedrich - Ihr Versicherungsmakler